Häkelkette

Häkelkette

Mittwoch, 14. November 2012

FäHä




"FäHä" heißt die Anleitung von Hedwig ( http://hedisbeadblog.blogspot.de/ ) weil man die Kette zuerst häkelt und dann noch fädelt. Ich durfte für Hedwig probefädeln. Die Anleitung wird es demnächst bei Kunstgewerbe Mücke ( http://www.kunstgewerbe-muecke.de/ ) geben.

Für meine Kette habe ich 11er Toho Rocailles in den Farben 122 und Y183, 15er Miyuki in der Farbe 1889, 15er Tohos in der Farbe 950 und Superduos in der Farbe magic vine verwendet.

Das häkeln und fädeln hat mir sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank Hedwig. Da werden sicher noch weitere Exemplare folgen.

Kommentare:

  1. Gute Idee, schöne Kette

    die Erfindung der Twin-Beads machts möglich.

    Gelungenes Probe-FäHä-Stück

    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus, da kann man die gehäkelten Ketten, toll
    aufmotzen.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Perlenketten hast du gemacht, sie sind einfach ----traumhaft schön.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Umsetzung und eine super Farbwahl.
    Danke nochmal, dass du mir die Anleitung getestet hast.

    LG
    Hedi

    AntwortenLöschen