Häkelkette

Häkelkette

Freitag, 30. November 2012

schlicht und gemütlich


Vor einiger Zeit hatte ich begonnen eine Jacke aus ganz feiner Wolle im Ajourmuster zu stricken. Und schon während des Strickens hatte ich das unangenehme Gefühl, dass diese Jacke wohl nicht passen würde. Also habe ich, während ich noch am 2. Ärmel war, den Rest mal zusammengenäht und anprobiert. Mein Gefühl hatte mich nicht getrogen, an der Jacke passte irgendwie gar nichts. Da hätte nur komplettes Aufribbeln und neu Berechnen geholfen. Also habe ich mal ganz geschwind die Nadel aus dem 2. Ärmel gezogen und das angefangene Teil aufgeribbelt. Zu mehr konnte ich mich aber nicht aufraffen, ich hatte keine Lust, die Jacke wieder aufzutrennen und zu ribbeln. Also habe ich kurz entschlossen die Mülltonne geöffnet und das Problem gelöst.

Um meinen Frust dann etwas zu kompensieren, habe ich dann dieses Material aus meinem Vorräten geholt und eine RVO-Jacke begonnen. Und schon der Name des Materials - kostbare Gedanken- machte Lust auf's Stricken.  Schlicht und gemütlich ist sie jetzt geworden und passt vor allem perfekt. Ich habe sie einfach glatt rechts gestrickt und die Kanten im Muschelmuster umhäkelt.

Kommentare:

  1. Die ist sehr schön geworden!
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. aber hallo Sylvia
    ich hätt nie den Nerv dazu...... schlicht aber edel. TTT (total tolles Teil)

    Liebgruß Gite

    AntwortenLöschen