Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 14. Januar 2016

"Mass of Neutrino"


Heute kann ich euch nun endlich meinen "Mass of Neutrino" zeigen. Ich musste mit dem Fotografieren aufs Wochenende warten und dann sollte es ja auch einigermaßen hell draußen sein.

Vor einiger Zeit zeigte ein Mitglied unserer Fadenstille-Gruppe auf Ravelry diesen selbst entworfenen Pullover. Da das Muster bei vielen Mitgliedern sehr gut ankam, erklärte sie sich bereit, eine Anleitung zu schreiben und das Muster zu charten. Ich durfte dann am Teststrick teilnehmen.

Die angegebene Maschenprobe passt bei mir genau zur Pur von Wollmeise, deshalb habe ich mich auch dafür entschieden. Diesmal in der Farbe "all inclusive", verstrickt habe ich wieder mit Nadelstärke 3,5. Obwohl der Pullover ein Zopfmuster hat habe ich nicht mehr Wolle als sonst für diesen Pullover gebraucht.

Der Chart ist ganz wunderbar geworden, ich hab mich komplett an die Angaben für die Größe XXL  gehalten, die Muster fließen an der Raglanlinie wunderbar zusammen und nach der Abtrennung der Ärmel passt das Muster auch wieder perfekt. Allerdings habe ich meinen Pullover um einen halben Mustersatz kürzer gestrickt. Das Muster lässt sich dann auch perfekt in ein Bündchenmuster umwandeln.



Bei den Ärmeln habe ich zunächst 10 Reihen ohne Abnahmen gestrickt, dann habe ich in jeder 6. Reihe beidseitig eine Masche abgenommen bis ich 81 Maschen auf der Nadel hatte, dann habe ich noch in jeder 2. Reihe jeweils eine Masche abgenommen bis 61 Maschen erreicht waren. Dann habe ich zum Bündchenmuster gewechselt und 10 Reihen angestrickt. Den Halsausschnitt habe ich zum Schluss noch umhäkelt. Zuerst eine Reihe feste Maschen bei denen ich an den Ärmeln und am Rücken jede 3. Masche ausgelassen habe, dann noch eine Reihe Krebsmaschen. So hat der Ausschnitt Halt und ist auch nicht zu groß.  Der Pullover passt wirklich perfekt und ich hab ihn nach dem Fotoshooting auch gleich anbehalten.

Die Anleitung gibt es kostenlos bei Ravelry: http://www.ravelry.com/patterns/library/the-mass-of-Neutrino

Und damit beteilige ich mich heute bei RUMS (  http://rundumsweib.blogspot.de/2016/01/rums-216.html ) Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. ich bewundere ja jeden, der sowas kann und dann auch macht! hut ab!
    glg andrea von liebedinge

    AntwortenLöschen
  2. wow... ein megatolles teil. die farbe ist sowieso der hammer. ich bewundere gerade wie schön das muster den pulli "entlangfließt". Hach.... ich glaub, den muss ich mir auch machen *lach* jetzt haste mich angesteckt :)
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  3. Passt absolut perfekt und steht dir super, klasse!

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
  4. Oha, der ist wieder klasse geworden! Und die Faaaarbe, hach....

    AntwortenLöschen