Häkelkette

Häkelkette

Samstag, 2. April 2016

Buchvorstellung: Das Seehaus


Auch heute möchte ich euch wieder ein Buch vorstellen: " Das Seehaus" von Kate Morton habe ich diese Woche gelesen.

Das Buch hat zwei Handlungsstränge. Wir begegnen in der Vergangenheit der Familie Edevane und erfahren von dem tragischen Verschwinden eines Kindes während einer Mittsommernachtsfeier. In der Gegenwart macht die Polizistin Sadie Urlaub bei ihrem Großvater und entdeckt zufällig einen verlassenen Landsitz.

Beide Handlungsstränge sind gut durchdacht und spannend erzählt. Die Autorin wechselt perfekt zwischen den Geschichten, so dass man immer wissen möchte wie es weiter geht und auch auf 600 Seiten keine langweiligen Längen entstehen.  Im Laufe der Geschichte verflechten sich die Handlungsstränge und es wird immer klarer was damals geschah.

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und kann es wirklich empfehlen. Allerdings hätte es für meinen Geschmack ein paar Kapitel früher enden dürfen, dann wäre die Geschichte für mich perfekt gewesen. Am Schluss hat die Autorin dann doch sehr dick aufgetragen................. Aber bildet euch euer eigenes Urteil darüber.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen