Häkelkette

Häkelkette

Samstag, 10. September 2016

Buchvorstellung: "Provenzalische Intrige" von Sophie Bonnet


Nachdem ich das Buch "Provenzalische Geheimnisse" gelesen hatte war mir klar, dass ich diese Serie weiter verfolgen möchte. Und so habe ich mich auf die "Provenzalische Intrige" gefreut.

Bei den Ermittlungen im letzten Fall war es Pierre Durand klar geworden, dass ihr das Leben als einfacher Dorfpolizist doch nicht so ganz ausfüllt. Er möchte wieder mehr Kompetenzen haben um Ermittlungen durchführen zu können und so bewirbt er sich als Commissaire in Cavaillon. Doch er ist nicht der einzige Bewerber.

Dann wird Paulette Simonet, die Inhaberin der Kosmetikfirma Mer des Fleurs tot im Seifenkessel aufgefunden. War das ein tragischer Unfall oder doch ein Mord? Paulette lag im Streit mit den anderen regionalen Seifenherstellern bezüglich der Auslegung des Herstellungsverfahrens der Marseiller Seife. Auch mit einer Supermarktkette gab es Probleme, da diese Billigkopien ihrer Produkte im Sortiment hatte. Und auch das Verhältnis zu ihrem geschiedenen Ehemann war nicht das Beste.

Pierre wird zu den Ermittlungen herangezogen. wohl auch um seine Fähigkeiten zu testen. Mit gewohnter Genauigkeit und Hartnäckigkeit verfolgt der den Fall, mitunter auch gegen die Meinung seiner Vorgesetzten.  Das bedeutet aber auch, dass er mal wieder wenig Zeit für seine Freundin hat und dann sieht er sie auch noch mit einem anderen Mann.....

War es nun ein Unfall oder ein Mord? Bekommt Pierre die gewünschte Positition als Commissaire? Kann er seine Beziehung zu Charlotte retten?

Auch in diesem Buch fühlt man sich wieder mitgenommen in das schöne Luberon. Auch dieser Krimi liest sich wieder sehr angenehm und spannend und auch nach diesem Band möchte ich wissen, wie es mit Pierre weiter geht und freue mich auf den nächsten Fall.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen