Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 23. März 2017

Fleury


Mein "Fleury" ist fertig! Die Anleitung für diesen schönen Pullover stammt wieder einmal von Anett von Fadenstille ( http://fadenstille.blogspot.de/ ). In ihrer Ravelry-Gruppe hatte sie für dieses Modell zu einem Teststrick eingeladen, bei dem ich mich beteiligen durfte.


Bei der Wolle fiel meine Wahl auf eine Wollmeise Lace (525 m/100 g, 100 % Merino) mit dem schönen Namen "Dolphin". Verstrickt habe ich sie mit Nadelstärke 2,5. Bei der Einfassung für den Halsausschnitt habe ich dann auf Nadelstärke 2,0 gewechselt. Der Pullover wird top down gestrickt und zuerst offen begonnen. Nach Zunahme der Halsausschnittmaschen wird zur Runde geschlossen. Auf Höhe der Armabtrennung findet dann der Musterwechsel statt. Und im weiteren Verlauf kann der Body dann in gerader Form oder in A-Linie beendet werden. Meiner Figur entsprechend habe ich mich für die A-Linie entschieden. Eigentlich war der Pullover als Kurzarmmodell gedacht, ich hab aber wieder einmal 3/4-Ärmel gestrickt.


An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei Anett bedanken, dass ich in ihrer Testgruppe dabei sein durfte und natürlich für die sehr präzise ausgearbeitete Anleitung.

Und damit beteilige ich mich heute bei RUMS ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ) und bei Häkelline ( https://haekelline.blogspot.de/search/label/Geh%C3%A4keltes%20%26%20Gestricktes%20powered%20by%20H%C3%A4kelLine ) . Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Der ist dir aber wieder super gut gelungen und die Farbe bzw. Wolle finde ich auch Klasse
    Sonnige Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Schon wieder so ein toller Pulli !
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. sieht wundervoll aus. meiner hängt noch auf den nadeln :(
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen