Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 29. Mai 2014

ein kleines bisschen Rosina


Das Stricken des Rosina-Pullovers hat mir ja sehr viel Spaß gemacht und die Bordüre ist sehr vielseitig einsetzbar. Deshalb habe ich sie hier auch gleich bei einem leichten Sommerjäckchen mit Dreiviertelarm zum Einsatz gebracht.


Verstrickt habe ich einen Strang Wollmeise Lace-Garn "Nobody is perfect". Im Original ist die Farbe wunderschön petrolgrün.


Zur Betonung der Spitzen habe ich 8er Toho-Rocailles in Farbe 244 eingestrickt.

Die Blende rollt sich leider noch ein bisschen und das Jäckchen könnte auch ein paar Zentimeter länger sein, deshalb werde ich meine Mutter bitten, es für mich zu spannen. Ich denke, dann sitzt es perfekt.

Und damit beteilige ich mich heute bei RUMS ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ) Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Liebe Sylvia,
    wie immer bei deinen Strickereien bleibt mir der Mund offen ;-) Wunderschön!!!
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Klasse!
    Ich würds einfach waschen, einmal kräftig ausschlagen und auf einen aufblasbaren Bügel hängen. ;-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  3. ich finde das jäckchen nur toll !!!-----würde sie gleich anziehen und nicht mehr hergeben---- lg beate

    AntwortenLöschen
  4. ich finde das jäckchen sitzt super! und ich beneide dich, dass du so wunderschön stricken kannst :-) lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Schon wieder so ein tolles Teil! Erst die schöne Rosina und jetzt noch die passende Jacke dazu. Einfach wunderbar ! Ich strick immer noch an meiner Rosina.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen