Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 8. Mai 2014

Lazy Flora


Die Anleitung mit der passenden Wolle  für die "Lazy Flora" war das diesjährigen Geschenk von Birgit Freyer ( http://die-wolllust.de/shop/ )  zum Weltfrauentag.  Vielen Dank dafür!
Ein kleines feines Tuch, das mit Pfauenmuster beginnt und dann in dieser schönen Spitze endet.


Hier nochmal ein Detailbild des Anfangsteils. Das Tuch ist wunderbar weich (100 % Merino) und durch die verschiedenen Muster auch sehr kurzweilig zum Stricken. Die Bilder bringen die Farbe nicht ganz zur Geltung, es ist ein leuchtendes Kornblumenblau.

Birgit gibt in der Anleitung die Nadelstärke 4,5 - 5 an. Ich persönlich finde, dass Lacemuster schöner zur Geltung kommen, wenn sie nicht zu locker gestrickt sind, deshalb habe ich mit Nadelstärke 3,5 gearbeitet. Dadurch blieb bei mir auch ein kleiner Rest der Wolle übrig, auf anderen Blogs hatte ich bisher gelesen, dass die Wolle ziemlich genau aufgeht.


Und damit beteilige ich mich heute auch bei RUMS ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ). Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. tolle farbe, klasse geworden
    grüßle jutta

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch ist toll geworden. Ich habe das Angebot seinerzeit leider verpasst :-(

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Guten Tag, ich habe da eine Frage, vielleicht könnt ihr mir helfen, ich habe mir gerade die Anleitung gekauft, und komme einfach nicht klar damit, wenn ich bei den Schultern beginne (der längste Teil am Tuch) warum soll ich dann nur 5 Maschen anschlagen und wie komme ich in Reihe 7 zu soviel Maschen damit ich den Rapport 6 x Stricken kann? und was bedeutet der freie Raum ohne Kästchen ohne Zeichen, sind das rechte maschen und die karos sind einfach nicht eingezeichnet? wäre schön wenn mir jemand helfen könnte,
    lg. Karin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.