Häkelkette

Häkelkette

Montag, 7. Dezember 2015

Adventspost 7. und 8. Dezember


Bereits am Samstag erreichten mich die Karten für den 7. und den 8. Dezember. Von Beate kommt die Zeitung lesende Katze, ein ganz wunderbar gelungener Milchtütendruck.


Auch die Karte von Susanne ist super schön geworden, allerdings hat sie wohl auf den klassischen Milchtütendruck verzichtet. Ihre Motive sehen gestempelt aus.

Weitere Karten könnt ihr bei Tabea ( http://tabea-heinicker.blogspot.de/ ) bewundern. Schaut doch mal vorbei.

Gerade habe ich dazu diesen wunderbaren Kommentar gelesen: Auch zwei tolle, tolle Katzen-Modelle ;-). Ich habe jetzt auch schon mehrmals gesehen, dass geschnittene Milchtütenformen als Stempel benutzt worden sind. Ist doch ok... So schnippelt und ritzelt sich jeder seinen eigenen Weg durch das neue Druckstock-"Medium". Find ich gut, Kreativität im Alltag eben ;-) Lieben Gruß Ghislana
AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank dafür Ghislana. Mein Buchhalterherz fand die Karte zwar wunderschön, hatte sich aber ein bisschen darüber geärgert, dass die Vorgaben nicht eingehalten worden waren. Und Ghislana hat ja so recht: Vorgaben sind das Ende der Kreativität! Und das wäre so gar nicht in meinem Sinn. Schließlich bin ich viel lieber und mehr die chaotisch Kreative als die korinthenkackerische Buchhalterin. (Und ein bisschen war ja auch der Neid dabei, dass ich nicht auf die Idee gekommen bin und mich sklavisch an die Vorgaben gehalten habe)

Kommentare:

  1. Auch zwei tolle, tolle Katzen-Modelle ;-). Ich habe jetzt auch schon mehrmals gesehen, dass geschnittene Milchtütenformen als Stempel benutzt worden sind. Ist doch ok... So schnippelt und ritzelt sich jeder seinen eigenen Weg durch das neue Druckstock-"Medium". Find ich gut, Kreativität im Alltag eben ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Es ist so toll zu sehen, wie diese vielen Katzendrucke sich mehren. Deine "Sammlung" gefällt mir auch, ganz unterschiedliche. Heute kam die dritte Katze per Post (wir sind 15 in der Gruppe), Tabea versorgt uns aber zwischendurch mit Miezen via Mail. Eine schöne Gelegenheit mal wieder über den Tellerrand und auf andere Arbeitstische zu blicken. Mach´s gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Oh, hallo zusammen - da klinke ich mich doch direkt ein, damit keine falschen Vermutungen oder Unwahrheiten auftauchen. Ich habe nämlich sehr wohl mit Milchtütendruck gearbeitet. Der Hintergrund ist komplett mit Milchtütendruck erstellt und auch Katze und Mond sind aus Milchtütenschablonen gemacht. Mein zerkratzter Katzennachthimmel ist aber ganz klassisch erstellt und von daher möchte ich hier tatsächlich sagen: Vorgaben voll erfüllt. Und schön, dass sie angekommen ist. Das Buchhalterherz kann sich also auch beruhigen ;-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. ja alles toll. milchtütendruck heißt, mit der milchtüte gedruckt. sehr einfach also ;o)

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen