Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 30. Mai 2013

Pamuya


 
Gerade ist dieses Tuch fertig geworden. Es trägt den Namen "Pamuya". Das kommt aus der Sprache der Hopi-Indianer und bedeutet "Wassermond". Das Tuch ist wunderbar abwechslungsreich zu stricken und wird gestrickt aus Sockenwolle auch richtig schön groß.
 
Verwendet habe ich ca. 150 g Sockenwolle aus 50 % Schurwolle, 35 % Bambus und 15 % Polyamid, ein sehr kuschliges Material.
 

Kommentare:

  1. Wunderschön geworden! Das Muster kommt prima in der Farbe. Ich habe dieses Tuch auch grad in Arbeit mit einem melierten Garn, aber bei mir wird das Muster sehr geschluckt, von daher werde ich es wohl noch mal aufmachen und mit anderem Garn neu stricken.
    Deines ist auf jeden Fall richtig toll geworden.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Dein Tuch ist so schön geworden. Ich habe es auch schon mal vor einiger Zeit gestrickt und bin begeistert. Moechte auf jeden Fall noch eins stricken.

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch sieht umwerfend aus! Sehr schön.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich ungewöhnlich schönes Tuch!
    Auch der Name gefällt mir,- ich bin im Zeichen des Mondes geboren und die Farben des Wassers sind mir die liebsten.
    Du machst wirklich sehr schöne Sachen und bist sehr vielseitig! TOLL!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.