Häkelkette

Häkelkette

Dienstag, 19. August 2014

Sommerpullover "Beate"


Vor einiger Zeit hatte Tichiro ( http://tichiro.net/ ) an ihre Leser die Frage nach ihrem Lieblingsmaterial gestellt. Eine Leserin schrieb dann über die Wolle der Firma garnudsalg ( http://garnudsalg.dk/ ) Mich hat das gleich angesprochen, weil diese Firma dünne Garne herstellt, deshalb habe ich auch gleich eine Probebestellung gemacht. Die Seite ist zwar auf dänisch, das Bestellen aber selbsterklärend. Sehr schnell kam dann auch die Lieferung.

Aus der Blackhill Cottonwool ( 50 % Baumwolle, 50 % Wolle, LL 500m/100g) wollte ich einen Sommerpullover stricken und habe mich für das Modell Beate ( http://www.ravelry.com/patterns/library/beate-2) entschieden.

Allerdings war mir schnell klar, dass das Material durch den Wollanteil doch relativ warm ist. Deshalb habe ich das Modell umgewandelt und es mit 3/4-Ärmeln gestrickt.

Der Pullover hat an der Bordüre 3 Zierknöpfe. Und als ich dafür welche kaufen wollte, meine Elvira, sie würde mir passende Knöpfe machen. Da habe ich natürlich nicht nein gesagt. Und so darf sich mein Pullover nun mit diesen tollen Wickelknöpfen schmücken. Vielen Dank liebe Elvira!


Und damit beteilige ich mich heute auch am Creadienstag ( http://www.creadienstag.de/ ) Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden, würde ich so nehmen*g*
    Aber bei meiner Strickgeschwindigkeit würde ich ein Jahr brauchen...lach
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Du hast aber schöne Knöpfe auf deinem schönen Pulli :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Pullover, das Gesmokte im Brustbereich finde ich sehr schön.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.