Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 11. Juni 2015

neues Gewuschel


Wer mich kennt, der weiß, dass Wuschelketten meine Lieblinge sind. So eine zweifarbige Version habe ich zum ersten Mal vor Jahren bei Anna gesehen und auch schon in grün/schwarz gehäkelt. Nun wollte ich eine Version in Teal und Türkis. Beim Anmischen der Perlensuppe kam mir die Idee, in den Wuschel noch eine große Glasperle zu integrieren.


Also habe ich Heidi (http://www.meinsonnentagebuch.blogspot.de/ )   von meiner Idee erzählt und sie gebeten, mir eine passende Perle zu wickeln. Für Heidi war das keine Herausforderung. Schon nach wenigen Tagen war mein Wunsch erfüllt. Vielen Dank liebe Heidi, dass du immer so prompt meine Wünsch erfüllst.
Die passenden Ohrhänger habe ich schon in Arbeit, die zeige ich euch demnächst mit dem passenden Ringtop.

Der Wuschel ist gemixt aus 11er Toho-Rocailles in den Farben 7BD, 7BDF, 45 und 55 und mit verschiedenen Schlaufengrößen gehäkelt.

Und damit beteilige ich mich heute bei RUMS ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ) Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Liebe Sylvia,
    toll sieht deine Kette aus. ich mag diese Art von ketten sehr gerne.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Die ist wunderschön geworden. Ich freue mich immer wie eine Schneekönigin, wenn ich sehe, wie genial Du meine Perlen in Deine Gestaltungen einbindest.
    Irgendwann, wenn ich mal richtig viel Zeit habe ;-) , dann häkle ich mir genauso einen Wuschel.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die ist ja klasse! ♥
    Andere Farben und ich würd sie dir sofort klauen ;-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  4. Die Kette sieht toll aus!
    Und solche Co-Produktionen machen immer total viel Spaß, gell!
    Lg, michelle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.