Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 26. November 2015

nicht alle Tassen im Schrank?


Na jetzt schon! Federn finde ich immer wieder faszinierend. Also habe ich mich daran versucht, Federn aufs Porzellan zu bringen.



Jede Tasse bekam außen eine große Feder und innen korrespondierend eine kleine.


Obwohl das Motiv das selbe ist, sind alle Tassen ein bisschen unterschiedlich.


Das ist für mich auch der Reiz am Malen und gerade der schöne Unterschied zur Industrieware.



Und damit beteilige ich mich heute bei RUMS (http://rundumsweib.blogspot.de/  ). Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Deine Federn gefallen mir sehr gut und ich würde sie auch in meinen Schrank stellen. Wie du schreibst, ist das der feine kleine Unterschied zu den 08/15 Tassen aus dem Regal :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Ich bewundere dich ja für dein Maltalent. Das ist etwas was ich noch nie konnte... Schön find ich das mit der Zeichnung innen in der Tasse.
    Das geht bestimmt auch mit Fliepis ;-)))))

    AntwortenLöschen
  3. Einfach grandios. Die Federn sind dir super gelungen.

    Lg Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.