Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Festival of Lights


Anna und Barbara hatten auch dieses Jahr wieder ein mehrtätiges Treffen in Regensburg organisiert. Vielen Dank dafür auch noch mal an dieser Stelle. Und so durften wir vom 02. - 05.10. nach Herzenslust fädeln und ratschen. Um mich auf beides konzentrieren zu können, suche ich mir für solche Gelegenheiten immer recht einfache Anleitungen aus. Diesmal habe ich mich für das Bangle "Festival of Lights" von Jil Wiseman entschieden. Die kostenlose Anleitung findet ihr hier: http://shop.jillwisemandesigns.com/free-project-festival-of-lights-bangle/

Allerdings bin ich nicht so der Freund von Bangles, weil ich eine breite Hand habe und die Armbänder dann am Gelenk sehr weit sind. Deshalb habe ich eine Variante mit Verschluss gefädelt.


Für mich ideal ist, dass man diese Armbänder sehr locker fädeln muss, weil sie sich sonst nicht gut in die Rundung legen. Diesmal habe ich mich auch für eine für mich a-typische Farbkombination entschieden, aber man muss ja auch mal was Neues ausprobieren.
Jedes Armband kann für sich alleine getragen werden, am schönsten ist es natürlich wenn man gleich mehrere davon trägt.


Und damit beteilige ich mich heute bei RUMS. ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ) Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Sehr schön! Und ich würde ganz bestimmt mehrere auf einmal tragen!
    Und nun lade ich mal die Anleitung runter. Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann auch mal wieder was zu fädeln!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sylvia,

    echt toll, dein Armband. So was gefällt mir sehr gut!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sylvia,
    sehr schön ist das Armband, es gefällt mir sehr gut.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich eine ungewöhnlich Farbigkeit für Dich, so blass und rosa. Aber sehr harmonisch alle zusammen. Ich möchte keinen missen.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.



Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.