Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 14. Mai 2015

Ginkgo-Ohrschmuck


Vor einiger Zeit versuchten wir uns bei Heidi (  http://www.meinsonnentagebuch.blogspot.de/ ) am copper clay. Das Ergebnis hatte ich euch ja auf dem blog gezeigt. Allerdings erwiesen sich die Teile als wenig tauglich, da sie schneller wieder braun anlaufen und Grünspan ansetzen als man schauen kann. Nun hatte Heidi für uns aber wunderbare Perlensets vorbereitet, um sie zusammen mit dem copper clay zu montieren.


Ich habe mir nun beim letzten Silbertag in der Hinterleitner-Werkstatt diese Ginkgo-Blätter gemacht. Verwendet habe ich dafür eine Bronzelegierung die genau der alten römischen Rezeptur entspricht. Diese Bronze hat einen wunderschönen Rose-Goldton, der wunderschön zu den Perlen passt.


Und so ist dieser Ohrschmuck entstanden, mit dem ich mich heute bei RUMS ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ) beteilige. Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Ich bewundere deine Schmuckkreationen immer wieder. Toll geworden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Na die sind ja phantastisch! Wunderschön geworden.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.