Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 23. März 2017

Fleury


Mein "Fleury" ist fertig! Die Anleitung für diesen schönen Pullover stammt wieder einmal von Anett von Fadenstille ( http://fadenstille.blogspot.de/ ). In ihrer Ravelry-Gruppe hatte sie für dieses Modell zu einem Teststrick eingeladen, bei dem ich mich beteiligen durfte.


Bei der Wolle fiel meine Wahl auf eine Wollmeise Lace (525 m/100 g, 100 % Merino) mit dem schönen Namen "Dolphin". Verstrickt habe ich sie mit Nadelstärke 2,5. Bei der Einfassung für den Halsausschnitt habe ich dann auf Nadelstärke 2,0 gewechselt. Der Pullover wird top down gestrickt und zuerst offen begonnen. Nach Zunahme der Halsausschnittmaschen wird zur Runde geschlossen. Auf Höhe der Armabtrennung findet dann der Musterwechsel statt. Und im weiteren Verlauf kann der Body dann in gerader Form oder in A-Linie beendet werden. Meiner Figur entsprechend habe ich mich für die A-Linie entschieden. Eigentlich war der Pullover als Kurzarmmodell gedacht, ich hab aber wieder einmal 3/4-Ärmel gestrickt.


An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei Anett bedanken, dass ich in ihrer Testgruppe dabei sein durfte und natürlich für die sehr präzise ausgearbeitete Anleitung.

Und damit beteilige ich mich heute bei RUMS ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ) und bei Häkelline ( https://haekelline.blogspot.de/search/label/Geh%C3%A4keltes%20%26%20Gestricktes%20powered%20by%20H%C3%A4kelLine ) . Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Der ist dir aber wieder super gut gelungen und die Farbe bzw. Wolle finde ich auch Klasse
    Sonnige Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Schon wieder so ein toller Pulli !
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. sieht wundervoll aus. meiner hängt noch auf den nadeln :(
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.