Häkelkette

Häkelkette

Dienstag, 12. November 2013

neue Glasperlen

 
 Am Wochenende war ja die Ausstellung in Arnstorf. (Davon werde ich in einem späteren Beitrag noch berichten) Heidi hatte ihren Brenner dabei und 3 mal am Tag Vorführungen gemacht, die reges Interesse geweckt haben. Und weil Heidi weiß, wie gerne ich das auch können würde und wie gerne ich einen eigenen Brenner hätte, durfte ich am Abend mit guten Tipps von ihr ein paar Perlchen drehen.
 
 Es ist wirklich nicht einfach, runde Perlen hinzubekommen und das Muster gleichmäßig zu verteilen.


Das war die letzte Perle und ich bin ziemlich stolz darauf, weil die Punkte wirklich schön gleichmäßig verteilt sind.


Hier nochmal die ganze Pracht. Ihr werdet sie demnächst zu Schmuckstücken verarbeitet wieder sehen. Inzwischen werden sie aber mein Beitrag zum heutigen Creadienstag.( http://www.creadienstag.de/ )

Kommentare:

  1. Liebe Sylvia,

    die Perlchen sind doch wunderbar geworden :-)
    Du weißt doch, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Liebe Grüße
    Margit



    AntwortenLöschen
  2. oh... ich lese zwischen den Zeilen, dass dich auch der Virus erfasst hat ;-) Schön sind sie geworden, deine ersten Perlies! Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.