Häkelkette

Häkelkette

Dienstag, 24. März 2015

feine Spitze


Zur Abwechslung habe ich mal wieder ein Tuch gehäkelt. Die Grundidee dafür habe ich auf Pinterest gefunden. Weil mir gehäkelte Teile meist zu dick und schwer sind habe ich mich für ein ganz feines Lacegarn aus einer Baumwoll/Acryl-Mischung entschieden. Gehäkelt habe ich mit Nadelstärke 1,25.


In die Motivmitte habe ich jeweils eine 8er Rocaille-Perle eingearbeitet. Um den feinen Boucle-Charakter des Materials zu erhalten habe ich das Tuch nicht gespannt.



Und damit beteilige ich mich heute am Creadienstag ( http://www.creadienstag.de/ ). Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Das sieht wunderschön aus. Ich muss da immer wieder staunen. Ein paar Socken kann ich stricken...bissl nähen kann ich auch, aber beim Häkeln hört es dann auf. Ich verzweifle schon an einem Granny. Ich finde das Tuch ganz toll!
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Tuch! Großartig gemacht!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Tuch. Dieses Spinnenmuster mag ich auch recht gern. Allerings hab ich bis jetzt nur Deckchen und Vorhänge in dieser (dünne) stärke gehäkelt. Das muss ja federleicht sein, dein Tuch.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.



Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.