Häkelkette

Häkelkette

Donnerstag, 2. Februar 2017

Sunny Side Pullover


Eigentlich habe ich diese Pullover schon im November fertig gestrickt, aber dann war das Wetter so schlecht und ich hatte keine Lust auf die Ausarbeitung. Letzten Sonntag lag dann zum ersten Mal ein Hauch von Frühling in der Luft. Da hab ich den Pullover raus geholt, die Ärmel zusammen genäht und die Fäden vernäht -  mehr war nämlich gar nicht mehr zu tun. Dann hat er noch ein kurzes Bad genommen und ich habe die Spitzen ein kleines bisschen ausgebügelt. Nun kann der Frühling kommen.

Der Pullover ist das Modell "SunnySide" von Birgit Freyer ( http://www.die-wolllust.de/shop/Pullis-Jacken/Anleitungen-Jacken/Jacke-SunnySide::12243.html ) Birgits Anleitungen sind meist sehr gut anpassbar, setzen aber eine gewisse Strickerfahrung voraus, da nicht jedes Detail genau beschrieben ist. Da das Muster ja sehr zart daher kommt und auch die Wolle sehr fein ist, habe ich mich für 3/4-Ärmel entschieden, das unterstreicht den Frühlingslook.

Gestrickt habe ich ihn aus der Lacashmi von Ruppert Garne (70 % Merino, 30 % Kaschmir, 375 m/50 g) mit Nadelstärke 2,5. Besonders schön finde ich den Ausschnitt in Karreeform und die Abschlussspitze. Die Wolle ist ganz traumhaft weich, der Kaschmir-Anteil ist ganz deutlich spürbar.


Und damit beteilige ich mich heute bei RUMS ( http://rundumsweib.blogspot.de/ ) und bei Häkelline
https://haekelline.blogspot.de/search/label/Geh%C3%A4keltes%20%26%20Gestricktes%20powered%20by%20H%C3%A4kelLine ). Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Siehst du, der Pullover ist eine Entschädigung für die olle Kartzewolle. Schön ist der geworden. Birgits Muster sind immer wieder nur klasse!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Der Pullover ist toll, das Muster gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.