Häkelkette

Häkelkette

Freitag, 23. Januar 2015

Graue Tage....


... sind gar nicht mehr so grau, wenn man ein Überraschungspäckchen öffnen darf. Anfang Januar brachte mir der Postbote ein Päckchen von Heidi ( http://www.meinsonnentagebuch.blogspot.de/ ). Dieses Päckchen sollte ich mir für einen grauen Tag im Januar aufheben. Graue Tage gab es in diesem Monat ja schon genug, aber meist genügte mir die Vorfreude.

Heute war es nun so weit: Ich hab mein Päckchen geöffnet. Zum Vorschein kam eine ganz wunderbare Tasse in Heidis unverwechselbarem Stil. Und der Boden ist auch noch mit einer persönlichen Widmung versehen, liebevoller geht's doch gar nicht mehr, oder?


In der Tasse waren dann noch eine Menge vermeintlicher Bonbons, die sich als wunderbare Glasperlen und Ringtops entpuppten.

Es ist immer wieder verblüffend, wie ähnlich wir bei unseren Geschenken denken, denn auch ich hatte für Heidi eine Tasse ins Januarpäckchen gepackt (wenn auch nicht selbst gemacht, so doch im Sommerurlaub schon für diesen Zweck ausgesucht). Und so kommt es, dass sie mir mit ihren Päckchen immer die größte Freude macht.

Und damit beteilige ich mich heute am Freutag ( http://freutag.blogspot.de/ ) Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja wirklich ein tolles Geschenk!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das war wirklich toll, Deine Tasse auszupacken - da wußte ich ja schon, was Du finden würdest :-)
    Ich klaue mir mal die Fotos, dankeschön, hatte selber keine gemacht.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll ist das? Mit einer so schönen Tasse lässt sich selbst das graueste Wetter verdrängen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.