Häkelkette

Häkelkette

Dienstag, 6. März 2018

bestickte Schürze


Neulich hatte meine Freundin Heidi Geburtstag. Und natürlich wollte ich ihr auch gerne etwas selbst gemachtes schenken. Heidi hat sich in letzter Zeit viele wunderbare Kleidungsstücke in Chanin-Technik gefertigt. Da kam ich auf die Idee, ihr eine Schürze zu besticken, damit diese wunderbaren Teile beim Kochen keinen Schaden nehmen.

Ich hab eine robuste Leinenschürze gekauft und frei Hand ein paar Hühner aufgezeichnet und mit Spaltgarn gestickt. Leider habe ich vergessen, die Schürze vor dem Verschenken zu fotografieren. Heidi hat mir dann dieses Tragefoto geschickt und ich freu mich, dass ihr die Schürze gefällt.

Und damit beteilige ich mich heute am Creadienstag ( http://www.creadienstag.de/2018/03/linkparty321.html ), bei handmade on Tuesday ( http://handmadeontuesday.blogspot.de/2018/03/handmade-on-tuesday-140.html ),  bei den Dienstags Dingen ( http://dienstagsdinge.blogspot.de/2018/03/1018.html ) und weil die Schürze gestickt ist auch bei made with Blümchen ( https://www.madewithbluemchen.at/handgestickt-linkparty/ ). Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Über solch ein tolles Geschenk hätte ich mich auch gefreut.
    Sehr schön.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Mal eben frei Hand aufgezeichnet. Ja sowas kannst du. Schön ist die Schürze geworden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hej,
    Das ist ja eine prima idee, sieht wirklich toll aus. Handgemachte geschenke komen immer gut an...ganz lg aus dänemrk, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Schürze sieht toll aus und witzig mit den Hühnern! Danke fürs Verlinken, ich freu mich sehr über diese feine Idee in der Sammlung! lg, Gabi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.

Bitte beachte:
Dieses Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte. (Weitere Informationen findest du direkt dort und auch in der Datenschutzerklärung hier auf meinem Blog.)
Deinen Kommentar kannst du jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden,
- dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. IP- Adresse, Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden und
- dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer der Seite kannst du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Diese Funktion kannst Du jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.