Häkelkette

Häkelkette

Samstag, 30. September 2017

Buchvorstellung: "Möge die Stunde kommen" aus der Harry-Clifton-Saga von Jeffrey Archer


Am 11. September war es endlich so weit: Der neue Harry-Clifton Band von Jeffrey Archer ist auf dem Markt!

Und natürlich musste ich gleich mit dem Lesen beginnen. Wer meine Rezensionen der vorherigen Bände gelesen hat weiß schon, dass ich ein großer Fan der Reihe bin und dass die Bücher jedes Mal mit einem gewaltigen Cliff-Hanger enden.

Doch nun erstmal zum Klappentext des neuen Buches:

Für die Familien der Cliftons und Barringtons, deren Wege seit Jahrzehnten miteinander verbunden sind, kommen schwere Stunden. Giles Barrington setzt seine Karriere als Politiker für eine große und gefährliche Liebe aufs Spiel, während Emma Clifton eine schwere Entscheidung treffen muss, die für ihren Mann Harry alles verändern könnte. Doch dann erfolgt ein Schicksalsschlag, mit dem niemand gerechnet hat …

Wie gewohnt, beginnt auch der neue Band genau da, wo der vorherigen geendet hat. Wir bangen also sofort wieder mit Emma vor Gericht. Können die schweren Vorwürfe von Lady Virginia Fenwick widerlegt werden und wird Emma ihren Vorsitz in der Barrington Gesellschaft behalten können? Ein Brief kann die Entscheidung herbei führen, aber Emma möchte nicht, dass er vor Gericht als Beweismittel zugelassen wird, würde er doch die politische Karriere ihres Bruder zerstören....

Während dessen kämpft Harry weiter um die Freilassung eines sich in politischer Gefangenschaft befindlichen Schriftstellers. Dafür hatte Harry ja bereits einen Gefängnisaufenthalt in Kauf genommen und dabei das gesamte Buch auswendig gelernt, das nun veröffentlicht werden konnte.

Als Harrys Mutter stirbt hinterlässt sie einen sehr persönlichen Brief, in dem sie jedes Familienmitglied separat erwähnt. Und alle müssen sich gestehen, dass ihre offenen Gedanken sehr stichhaltig sind. Emma geht dies sehr nahe und sie macht sich unverzüglich an die Umsetzung der Empfehlungen ihrer verstorbenen Schwiegermutter...

Giles kann Karin, eine Dolmetscherin aus der DDR, nicht vergessen. Sein ganzes Engagement gilt der Flucht Karins. Diese gelingt dann auch mit Hilfe vieler Freunde auch in der Politik. Aber ist Karin ehrlich zu ihm? oder hat auch sie ein schweres Geheimnis?

Und auch Sebastian geht erneut durch Höhen und Tiefen. Seine Trennung von Samantha hatte er ja nie verschmerzt und heimlich hatte der durch großzügige finanzielle Unterstützung für die Ausbildung seiner Tochter Jessica gesorgt. Da lernt er endlich eine neue Frau kennen und lieben, doch sie ist indischer Abstammung und gehört der Hindu-Religion an. Ihre Eltern würden ihrer Verbindung niemals zustimmen und bringen ihre Tochter schnell wieder zurück nach Indien. Sebastian reist ihr nach, um sie zurück nach London zu holen, doch auch hier schlägt das Schicksal wieder gnadenlos zu.

Und auch Lady Virginia Fenwick spielt in diesem Band wieder eine große Rolle. Nachdem sie auch diesen Prozess verloren hat, ist es ihr Vater leid, sie andauernd finanziell zu unterstützen und ihre überzogenen Bankkonten auszugleichen. Als ein reicher amerikanischer Geschäftsmann, der großes Interesse am englischen Adel hat, in die Stadt kommt, nimmt sie mit ihm Kontakt auf und spinnt eine neue Intrige....

Wie ihr seht, ist auch dieser Band voll gespickt mit spannenden Geschichten, die sich wunderbar ineinander fügen und zu einem Ganzen zusammen wachsen.  Die Charaktere, die einem über einige Bände ans Herz gewachsen sind entwickeln sich weiter. Das Buch nimmt einen sofort wieder gefangen jede Seite ist spannend und unterhaltsam. (Ich gebe zu, ich hab auch die eine oder andere Träne vergossen). Und wie gewohnt endet das Buch mit einem Cliff-Hänger.

Im Dezember soll nun der letzte Band der Reihe erscheinen und ich kann es kaum erwarten. Auch wenn dabei ein Stückchen Traurigkeit ist, denn dieses Buch wird dann der Abschluß der Reihe sein.

Und wieder kann ich euch nur empfehlen, diese Bücher unbedingt zu lesen.


1 Kommentar:

  1. ........schon gelesen, schön und spannend wie immer und ich bin sehr gespannt auf den letzten Band.

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare und sage herzlichen Dank dafür.



Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.